Durch die Schnittstelle zum Torschuss in einen 4 gegen 1…

Autor: Willy Kaspers

Freilaufen in der Tiefe mit Vertikalen Bälle durch die Schnittstelle Passen.

4-gegen-1-schnittebaelle-mit-torschuss

Organisation
Halbes Spielfeld mit ein Grosses Tor mit Torwart, und zwei Linientore (5 Meter breit) als Kontertore. Es wird in 2 Gruppen trainiert.

Ablauf (über rechts Blau)

  • Spieler A Passt zur Spieler B, B lässt Klatschen auf Spieler C der sich anbietet
  • Spieler C Passt durch die Schnittstelle auf Spieler D, der sich in der Tiefe anbietet
  • Spieler D legt ab auf Spieler B der sich anbietet auf der 16 Meterlinie und kommt zum Torschuss
  • Erobert der Verteidiger den Ball, kann er sofort durch das Kontertor Schießen
  • Positionswechsel: Spieler A übernimmt die Position von Spieler C, Spieler C die von B, und Spieler D die Position von B.

Ablauf (über links Grün)

  • Hier Klatscht Spieler B den Ball nicht nach Außen, sondern nach Innen auf Spieler C
  • Spieler D bietet sich über die Flanke in der Tiefe an, und bekommt den Ball von Spieler C
  • Spieler B bietet sich auch hier auf der 16 Meterlinie an, und kommt zum Torschuss
  • Erobert der Verteidiger den Ball, kann er sofort durch das Kontertor Schießen

Variation

  • Extra Verteidiger im Strafraum, zum 2 gegen 1

Coaching Tipps

  • Nutzen von Räume und Passwege
  • In den Rücken vom Gegner (Kette) kommen

2 thoughts on “Durch die Schnittstelle zum Torschuss in einen 4 gegen 1…

  1. Distinguido señor Willy Kaspers, entrenador, formador de futuros futbolistas estrellas del balón que pasearan sobre el gramado verde su arte, su calidad, su extraordinario talento como ayer lo hicieron figuras de renombre mundial como Crayf ( q.e.p.d. ) , Haan,VanBasten, Rijkaard, Nistelrooy, Hoy Robben, Van Persie y otros, D.T. Louis van Goal, Guus Hiddink y otros grandes, gracias por estas páginas que ayudan y engrandecen al fútbol Holandes, ahora por una casualidad ha llegado a mis manos con toda la seguridad que como D.T. tengo el honor de leer y entender y ampliar mis modestos conocimientos para fomentar el desarrollo futbolístico de mis actuales jugadores y otros que el día de mañana también los recibirán, gracias señores por tener páginas que nosotros en nuestro país no las tenemos, pero desde mañana empezaremos a difundirlas en nuestros modestos trabajos físico-técnicos para que en algún momento sirvan gustosos una camiseta profesional en mi país Bolivia, Gracias, un abrazo para todos ustedes con todo mi cariño, que Dios y la Virgen los bendiga, gracias.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.