Passkombination mit Torschuss (Passgenauigkeit für Schärfe)

Torschuss Übungen sind immer für Spieler einen Erlebnis, unabhängig vom Niveau, ob es bei der Regenerierung ist, oder ein Mittel zum Zweck, wie auch immer, es macht Spaß. In die Niederlande wird beim Passspiel schon die Schnelligkeit ins Spiel gebracht, Balltempo, Positionsübernahme über kurze oder lange Distanz. Festgelegte Lauf- und Passwege werden Automatisiert, sowie auch Beidfüssige Beherrschung der Technik. Der Passgeber und Passempfänger müssen mit einander Kommunizieren, das ist das „A“ und „O“ für die Passgenauigkeit.

In diese Übungsform wird Angefangen mit Passen und Passkombinationen, kurz / lang. (Abbildung 1)

Nach dem „Einschleifen“ dieser Übung (wobei die Torhüter sich auch Aufwärmen können), geht`s zum Torschuss. (Abbildung 2)

Organisation

Strafraum bis halben Kreis, Hütchen / Dummys postieren wie Abbildung. Spieler Verteilen.

Ablauf (Aufwärmübung)

  • Spieler A passt auf B der sich löst von seinen Hütchen und sich Anbietet, lässt wieder Prallen auf A.
  • Spieler A passt flach auf Spieler C, C lässt Prallen auf B, der sich wieder Anbietet.
  • Spieler B Passt auf Spieler D usw.
  • Die Spieler übernehmen die Positionen von einander (Spieler C läuft hinter dem Tor Richtung Position D).
  • Bei Richtungswechsel, fängt das Passspiel bei Spieler D an.

Ablauf (Torschuss)

Die Positionen C und D, doppelt besetzen, und darauf achten das Spieler C wieder in seine Position zurück gehrt zum Torschuss, wenn die Übung bei Spieler E anfängt. Achte auf die Laufwege!

Coaching Tipps

  • Timing
  • Fordern
  • Starten
  • Genaues Passen (Genauigkeit für Schärfe)
  • Schnelle Torabschluss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.